#OneWeek100People – Tag 5

Winner

Der letzte Tag der Challenge ist vorüber und ich bin sehr beeindruckt von dieser Woche. Es gab so viel neues zu lernen, so viele Grenzen zu überschreiten und so viele Hürden zu meistern.

Ich habe das Ziel nicht ganz erreicht, aber wie mir schon am Anfang der Woche aufgefallen ist, jede Zeichnung ist ein Schritt weiter zum Ziel (Wobei es ja gar kein eigentliches Ziel gibt). Liz Steel sagte in ihrem letzten Beitrag, dass nach der Challenge vor der Challenge sei, und ich hoffe, dass es jedem Teilnehmer so gegangen ist.

Ich habe sehr sehr viel in dieser Woche gelernt. Ich habe mein Sehen verbessert, bin mutiger geworden und beim Zeichnen auf jeden Fall auch schneller.

Ich will versuchen, Skizzen von Menschen nun öfters in meine Bilder einzubauen und auch auf der ein oder anderen Bahnfahrt, statt zum Buch, zum Stift zu greifen.

Gefreut hat mich auch, dass ich andere deutschsprachige Zeichnerinnen und Bloggerinnen kennenlernen durfte. Es ist schön, wenn man eine solche Challenge gemeinsam beschreitet.

Hier nun meine letzten fünf Skizzen, die sicherlich nicht die letzten sein werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Was ich absolut noch üben muss in der Zukunft sind Hände. wäre vielleicht das Thema für die nächste Challenge. 😉

Tag 4 der Challenge

Erläuterung der Challenge

Advertisements

7 Gedanken zu “#OneWeek100People – Tag 5

    1. Danke schön! Ich bin froh, dass ich die Challenge rechtzeitig entdeckt habe. Ich hoffe für dich war sie auch ein Erfolg! Ich habe gesehen, dass du auch verschiedene Techniken ausprobiert hast, dafür ist so eine Challenge auch ideal.

      LG Moony

      Gefällt mir

  1. Glückwunsch zur bestrittenen Challenge!!! Finde gerade diese letzten Skizzen auch besonders gelungen, man sieht und spürt beim Betrachte,dass Du Deine Hemmungen abbauen konntest 😀 Mir geht es wi Dir, ich möchte die „Öffi-Skzzen“ nun auch häufiger in meinen Alltag einbauen! Das Busfahren hat eine ganz neue Qualität erhalten 😉 Freue mich auf mehr von Dir!

    Gefällt mir

    1. Das kann ich nur zurück geben! Heute hatte ich echt das Bedürfnis den Stift in der Bahn zu zücken. 😂

      Da sieht man mal wie schnell, etwas das Spaß macht zur Gewohnheit wird.

      Geht es dir ähnlich?

      LG Moony

      Gefällt 1 Person

  2. Genau! Nach der Challenge ist vor der Challenge. Und ob es jetzt nun 100 Skizzen sind, ist eigentlich nicht wichtig. Ich kann in Deinen Zeichnungen eine erhebliche Steigerung sehen. Finde ich klasse, dass Du durchgehalten hast. Ich habe es mit schnellen blinden Konturzeichnungen dann doch noch zu den 100 geschafft. War auch eine gute Übung für die Auge-Hand Koordination.
    Liebe Grüße
    Jutta

    Gefällt mir

    1. Das klingt interessant. Vielleicht sollte ich auch mal eine solche Serie erstellen. Nur sieht es bei mir häufig nach Krikel-Krakel aus.

      Ich denke die Challenge hat vielen gezeigt, dass „Übung macht den Meister “ nicht nur ein Satz ist.

      LG Moony

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s