Mein Bücherregal im Mai

buecherregal_mai_2018

Neu im Regal

  • „Manche Mädchen müssen sterben“ von Jessica Warman
  • „Chilischarfes Teufelszeug“ von Rebecca Promitzer
  • „Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war“ von Joachim Meyerhoff
  • „Die Perspektive des Gärtners“ von Håkan Nesser
  • „Das Lavendelzimmer“ von Nina George
  • „Der Kontrabaß“ von Patrick Süskind
  • „Was niemals geschah“ von Anne Holt
  • „Ein böser Verdacht“ von Frances Fyfield

(mehr …)

Aquarell Challenge im Juni

Heute möchte ich auf die Watercolor-Challenge von Marc Taro Holmes aufmerksam machen.

30x30directwatercolor2018 by Marco Taro Holmes
30x30directwatercolor2018 by Marco Taro Holmes

Er ruft dazu auf im Juni die Pinsel zu schwingen und jeden Tag zu malen.

Dazu gibt es eine Facebook-Gruppe und alle Bilder können unter dem Hashtag #30x30DirectWatercolor2018 geteilt werden.

  • Gemalt wird an 30 Tagen vom 1. bis 30. Juni
  • Die Bilder können in der Facebook-Gruppe oder auf allen anderen Social Media Kanälen unter dem Hashtag geteilt werden.
  • Alle Größen, Formate und Inhalte sind erwünscht. Die Bilder müssen nicht unbedingt vor Ort entstehen. Es geht darum Spaß am Material zu haben und es besser kennen zu lernen.
  • Gerne können auch Finliner oder Bleistifte zum Entwurf genutzt werden.
  • Das Ziel ist die tägliche Praxis mit Farbe. Wenn es aber besser in den Zeitplan passt, dann ist es auch in Ordnung, wenn die Bilder unregelmäßig entstehen.

Besucht doch bitte auch den Original-Beitrag von Marc Taro Holmes. Dort findet ihr noch weitere Infos, Tipps und Beiträge von anderen Künstler für einen erfolgreichen Juni!

Magnolien by Annika E.
Magnolien by Moony

 

Leserunde ab dem 13. April : 64 von Yokoyama

Auf dem Büchermonster-Blog hat Sebastian zu einer Leserunde zum Roman „64“ von Hideo Yokoyama aufgerufen.

Ich habe mich kurzfristig entschlossen, an dieser Leserunde teilzunehmen und werde darüber auf Litsy und Twitter meine Eindrücke von dem Buch teilen. Sicherlich wird es auch hier auf dem Blog einen Kommentar zum Buch geben. Wer noch an der Leserunde teilnehmen möchte findet alle Beiträge unter dem Hashtag #wirlesen64.

Meine Eindrücke zum Buch findet ihr in meinem Lesetagebuch.

Der ein oder andere hat auf Twitter vielleicht schon unseren kleinen Teaser gesehen, heute lassen Christin/Kaisu von Life4Books und ich die Katze endlich aus dem Sack: wie manch eine/r vielleicht schon erraten hat, geht es um den Roman „64“ von Hideo Yokoyama. Dieser ist in Japan seit Jahren ein sensationeller Bestseller und auch das Erscheinen…

Original-Post: [Ankündigung] #WirLesen64 – Leserunde zu „64“ von Hideo Yokoyama! — Büchermonster

Über die Kunst, Bäume zu zeichnen

20180318_195126-01Bäume zeichnen – das klingt zunächst ziemlich einfach, denn jeder weiß doch, wie ein Baum aussieht, und sie stehen überall sehr geduldig herum. Dass Bäume jedoch nur auf den ersten Blick ein einfaches Zeichenobjekt sind und wie man sich dem Malen von Bäumen am Besten nähert, zeigt das Buch „Bäume zeichnen und malen“ von Martin Stankewitz.

Warum das Buch ein absoluter Muss in eurem Bücherregal ist und sich der stolze Preis von 32 Euro absolut lohnt, zeige ich im folgenden Artikel.

(mehr …)

Meine Bücher im Februar

Buecher_Februar_2018

Neu im Regal

  • „One dollar horse“ von Lauren St. John
  • „Cheers“ von Martin Suter
  • „Alles im Griff“ von Martin Suter
  • „Der letzte Wynfeldt“ von Martin Suter
  • „Der Teufel von Mailand“ von Martin Suter
  • „Der Elefan“ von Martin Suter
  • „Small world“ von Martin Suter
  • „Lebensgeister“ von Banana Yoshimoto
  • „Verzockt“ von Felix Francis
  • „Veronika beschließt zu sterben“ von Paulo Coelho
  • „Die Zeichen der Furcht“ von David Pirie
  • „Totenspieler“ von Paul Finch
  • „D.I. Helen Grace – Kalter Ort“ von Matthew J. Arlidge
  • „Sonea – Die Hüterin“ von Trudi Canavan
  • „Sonea – Die Königin“ von Trudi Canavan
  • „Die Jagdgesellschaft von Billingshurst“ von Peter Jacob
  • „Inspector Akane Tsunemori – Bd. 3“ von Hikaru Miyoshi

 

(mehr …)