Schlagwort: Challenge

Mein Aquarell-Kit für Zuhause

Gerade wenn Challenges wie #30x30directwatercolor2019 oder #inktober laufen, wird mein Esszimmertisch häufig zu Atelier.

Ich habe zwar auch ein Büro-Zimmer, indem meine Bücher und Malmaterialien stehen, aber da mein Wohn/Essbereich größer und heller ist, sitze ich gerne dort. Damit ich während der Challenges nicht viel Zeit mit Suchen und Holen der Materialien verbringe, habe ich mir eine schöne Box mit allem Wichtigem zusammengestellt.

(mehr …)

Werbeanzeigen

OneWeek100people 2019

Es ist bald wieder soweit! Die OneWeekChallenge in diesem Jahr findet in der zweiten Aprilwoche von 8.4 bis 12.4 bis zum statt.

Das Ziel ist einfach: Zeichne oder mal 100 Menschen im genannten Zeitraum.

Ich bin wieder dabei und sehr gespannt. Zwar habe ich in den letzten zwei Jahren nie die 100 geknackt, aber es hat unheimlich Spaß gemacht und die Angst vor Menschen als Motiv genommen.

Meine Skizzen 2018

Meine Skizzen 2017

Alle meine Beiträge zur Challenge findet ihr unter sem Schlagwort #0neWeek100people im Menü.

Ich würde mich freuen auch im Deutschsprachigen viele Mitstreiter zu finden. Schreibt mir doch ob ihr teilt nicht oder warum nicht.

Der ursprüngliche Blogpost One Week 100 people is on again: 08 -12 April 2019 wurde von Liz Steel veröffentlicht.

Aquarell Challenge im Juni

Heute möchte ich auf die Watercolor-Challenge von Marc Taro Holmes aufmerksam machen.

30x30directwatercolor2018 by Marco Taro Holmes
30x30directwatercolor2018 by Marco Taro Holmes

Er ruft dazu auf im Juni die Pinsel zu schwingen und jeden Tag zu malen.

Dazu gibt es eine Facebook-Gruppe und alle Bilder können unter dem Hashtag #30x30DirectWatercolor2018 geteilt werden.

  • Gemalt wird an 30 Tagen vom 1. bis 30. Juni
  • Die Bilder können in der Facebook-Gruppe oder auf allen anderen Social Media Kanälen unter dem Hashtag geteilt werden.
  • Alle Größen, Formate und Inhalte sind erwünscht. Die Bilder müssen nicht unbedingt vor Ort entstehen. Es geht darum Spaß am Material zu haben und es besser kennen zu lernen.
  • Gerne können auch Finliner oder Bleistifte zum Entwurf genutzt werden.
  • Das Ziel ist die tägliche Praxis mit Farbe. Wenn es aber besser in den Zeitplan passt, dann ist es auch in Ordnung, wenn die Bilder unregelmäßig entstehen.

Besucht doch bitte auch den Original-Beitrag von Marc Taro Holmes. Dort findet ihr noch weitere Infos, Tipps und Beiträge von anderen Künstler für einen erfolgreichen Juni!

Magnolien by Annika E.
Magnolien by Moony