Projektart: Challenge

Comic Lesechallenge 2017

Die Comic Lesechallenge fand im November 2017 statt. Hier habe ich alle Aufgaben beantwortet. Mehr zur Challenge ist hier erklärt.

wp-image-371944347

30. November

Heute ist leider schon der letzte Tag der Lese-Challenge. Ich hatte wahnsinnig viel Spaß und durch die Challenge habe ich eine Menge neuer Comics kennen gelernt und sie stärker in mein Blickfeld gerückt. Ich habe zwei Lieblings-Comics ausgewählt, obwohl alle gelesenen mir viel Spaß gemacht haben. Wirklich tolle Zeichnungen und eine tolle Ideen beinhaltet der Comic „Love: Der Löwe“ (Es ist eine Reihe). Eine tolle Hintergrundgeschichte hat der Manga „Inspector Akane Tsunemori“ und ich freue mich auf mehr!

wp-image--1898184551

29. November

In „Inspector Akane Tsunemori“ geht es um die Selbstbestimmung des Menschen und ob eine Möglichkeit Verbrechen anhand von Psycho- und Stressprofilen schon vor der Tat zu erkennen, eine gute Idee sind.

28. November

In „Inspector Akane Tsunemori“ können viele Dinge, sowie das Aussehen der Wohnung oder der Kleidung über Hologramme verändert werden. So hat die Protagonistin eigentlich eine vollkommen leere Wohnung und kann sich jeden Morgen aufs Neue entscheiden, wie ihre Wohnung aussehen soll. Das finde ich voll cool! In meiner Lieblingsszene wünscht sie sich in ein super schickes Hotel.

wp-image--232776499

27. November

Nein ich habe keine signierten Comics und ich habe auch bisher noch keinen Zeichner getroffen.

26. November

Mein Current Read ist immer noch „Inspector Akane Tsunemori“ und dieser spielt in der Zukunft. Es gibt sehr „magische“ Technologien wie diese Waffe, die „latente“ und gefährliche Verbrecher erkennt und entweder paralysiert oder töten kann. Wird man nicht als Bösewicht eingestuft, kann sie gar nicht abgefeuert werden.

Tatsächliche Magie, die vom Menschen angewandt wird, gibt es allerdings nicht.

wp-image--1249780747

25. November

Während meiner Schulzeit habe ich eine Manga-AG besucht und vieles im Mangastil gezeichnet. Für meinen Kunst-Leistungskurs habe ich auch mal einen kleines Panel gestaltet und sogar eine 2 bekommen. Leider existiert davon kein Bild.

24. November

zusatzfrage_clcnHeute gab es von mir eine kleine Zusatzfrage, die von fast fünfzig Lesern auf Twitter beantwortet wurde. Das fand ich total klasse und auch das Ergebnis meiner kleinen Umfrage hat mich sehr überrascht. Immerhin gab es 16 % Stimmen, die nicht wussten, dass Bibliotheken Comics haben. Ja, viele Bibliotheken besitzen ein gutes Angebot an Comics und Mangas. Für Viel-Leser also ein tolles Angebot.

Auch Fachbücher über Comics gibt es in Bibliotheken, daher besitze ich selbst auch gar keine, sondern leihe mir diese gerne dort aus.

Für den Artikel „Die Geschichte hinter Comic, Manga und Graphic Novels“ habe ich das zum Beispiel gemacht.

23. November

Noch immer lese ich „Inspector Akane Tsunemori“ und dieser Manga gehört laut Aufdruck zum Mystery Genre. Der Inhalt klingt sehr dystopisch und da ich noch am Anfang bin, kann ich nicht viel mehr sagen zu.

22. November

Ich lese tatsächlich am meisten Mangas und bisher habe ich noch keine Graphic Novel gelesen. Es gab eine Zeit, da habe ich ziemlich viele Mangas aus der Bibliothek nach Hause geschleppt, aber momentan bin ich zur Gelegenheits-Leserin mutiert, was Mangas & Comcis angeht. Ich hoffe, dies wird sich mit der Challenge etwas ändern.

21. November

Die Zeichnerin Hiraku Miura der „Full Moon Love Affair“ Reihe verrät im ersten Band, dass sie eine Katze besitzt, die sie sich gerne aufs Gesicht setzt.

20. November

Bei dieser Tagesaufgabe gab es große Diskussionen auf Twitter, darüber, dass Comics sehr individuell sind, genauso wie die Beschenkten.

Eigentlich wollten wir mit der Aufgabe nur dazu anregen über tolle und liebgewonne Comics zu sprechen, die man gerne auch weiter empfehlen und vielleicht auch verschenken würde.

Ich würde jederzeit „Die Peanuts“, „Tim und Struppi“ oder „Die Moomins“ verschenken, da es lustige Comics sind, die wundervolle Geschichten behandeln.

19. November

In meinen current read „Full moon love affair 02“ ist noch niemand gestorben, dafür um so mehr schmalzige Szenen.

18. November

Meine Lieblings-Comicverfilmungen sind Deadpool und Ironman. Ich freue mich schon wahnsinnig auf den neuen Deadpoolfilm. *yeah*

17. November

wp-image--472840690

Der Manga „Full Moon Love affair 02“ ist ja schon vom Titel ziemlich klar ins Genre Romance einzuordnen.

Neben der Romantik gefällt mir allerdings auch die Geschichte, denn die Protagonistin liebt Tiere und möchte Tierpflegerin werden. Dann läuft ihr ein Hund zu, der sich jedoch ab und an nicht wie ein Hund benimmt.

Bei dem Manga fällt es mir nicht schwer eine romantische Szene zu finden.

 

16. November

Am längsten in meinem Besitz sind die beiden Mangas „Detektiv Conan : Band 1“ und „I*O*N“. Meinen ersten Comic „Tim&Struppi“ habe ich leider mal weggegeben.

wp-image--1426318185

15. November

Ich habe keinen Lieblingsbösewicht, aber Venom ist der Bösewicht, den ich am wenigstens mag. Er ist so schleimig und seine Zähne gruseln mich. 🙂

14. November

Mein current read „Love : Der Löwe“ hat gar keinen Text, ist aber trotzdem spannend. Und die Bilder sind einfach hinreißend.

Es durften auch noch zwei weitere Mangas in mein Regal einziehen und ich habe „This lonely planet“ angefangen zu lesen.

13. November

Ich lese immer zeitweise Web-Comics. Zum Beispiel lese ich momentan Carrot&Pepper gerne online. Allerdings bin ich auf diesen Web-Comic auch durch den ersten gebundenen Band gestoßen.

Es durfte am Wochenende auch ein neuer Manga bei mir einziehen. Ich bin wahnsinnig gespannt auf „Inspector Akane Tsunemori“ der Verbrechen aufklärt bevor sie passiert sind. Eine Dystopie als Manga hat mich sehr neugierig gemacht.

wp-image--1755829937

12. November

Ich „lese“ momentan noch aus der Love-Reihe den Band „Der Löwe“. Da dieser Comic komplett ohne Text ist, kann man nicht von lesen sprechen, aber es ist auch mehr als nur durchblättern. Eine faszinierende Idee und Umsetzung.

Der Comic spielt in der Afrikanischen Steppe und behandelt das Leben eines Löwen. Es ist wundervoll gemacht und man taucht ganz in die Welt ein. Für Natur-Doku Liebhaber ein absolutes Muss. Aber auch für alle anderen kann ich die Comics empfehlen, weil sie etwas ganz besonderes sind.

11. November

Wie schon an Tag 9 geschrieben, liebe ich die Manga-Reihe „Detektiv Conan“ und wie könnte es anders sein, ist meine Lieblings-Comicreihe „Blacksad“.

10. November

Mein allererster Comic war ein „Tim&Struppi“ Band, den ich zu Weihnachten geschenkt bekam. Am ersten Weihnachtstag hatte ich ihn schon durch gelesen. Leider ist der Comic später nicht mit umgezogen und irgendwo verschollen. Wahrscheinlich hat er auf einem Flohmarkt jemanden anderen glücklich gemacht.

9. November

Mein Lieblings-Mangaheld ist auf jeden Fall „Detektiv Conan“.

Detektiv_Conan

Meinen Lieblings-Comichelden zu bestimmen wird dort schon schwerer. Früh war mein Lieblingsheld Tim aus „Tim&Struppi“. Ich mochte seine Abenteuer und seinen Mut.

Natürlich ist auch Blacksad als Anti-Held einer meiner Lieblingscharaktere (wie könnte es anders sein).

Aus dem Marvel Universum stehen Iron Man und Black Panther ganz oben auf der Liste. Im „Marvel Avengers – Lexikon der Superhelden“ habe ich ein schönes Porträt von Black Panther gefunden. Ich schaue mir gerne solche Lexika an, denn auch dort findet man wundervolle Zeichnungen und interessante Infos zu seinen Lieblingen.

8. November

Ich lese meine Comics eigentlich immer zu Hause. Dort manchmal auf der Couch, aber auch im Bett. Ich nehme sie aber selten mit, da mir die Formate zu groß und die Comics meistens zu schade für unterwegs sind. Bücher ramponieren dann doch zu leicht in der Tasche.

Allerdings lese ich Mangas gerne unterwegs. Sie passen in jede Tasche und sind schnell zu lesen.

7. November

Mein Lieblings-Comiczeichner ist eindeutig Juanjo Guarnido. Vor allem seine Zeichnungen der Blacksad Reihe gefallen mir besonders.

Blacksad by Díaz Canales und Juanjo Guarnido
Blacksad by Díaz Canales und Juanjo Guarnido

6. November

Ich habe früher Comics zum Englisch lernen auf Englisch gelesen. Selbst besitze ich keine Comics in anderen Sprachen, habe aber entdeckt, dass meine Bibliothek ein paar hat, z.B. Tim und Struppi. Sicherlich werde ich mir da noch welche ausleihen.

5. November

Wie die meisten habe ich keinen absoluten Lieblingsverlag, doch besitze ich eine Menge Mangas aus dem Tokyopop Verlag und mag deren Sublabel Popcom, welches die Comics „Pepper & Carrot“ und „Leonid“ herausgebracht hat. Ganz tolle und süße Comics. „Pepper & Carrot“ kann man aber auch online lesen.

4. November

25jahrexcomics

Ich kaufe meine Comics tatsächlich meistens direkt im Laden und bestelle selten onli

ne. Ich stöbere gerne und finde den Blick ins Buch besser, als mich auf Rezensionen und Kurz-Vorschauen im Internet zu verlassen.

Für die Einkäufe habe ich verschiedene Anlaufstellen, meistens Comic Buchläden wie der X-Comicladen bei mir in der Stadt. Mangas kaufe ich häufig bei Thalia. Dort habe ich bisher beim Stöbern immer etwas für mich gefunden.

3. November

Tatsächlich war dies einer der Gründe, warum es die Comic Lesechallenge gibt, mein Comic-Turm ist immer weiter gewachsen und doch habe ich nie zum Lesen danach gegriffen. Somit habe ich 2017 bisher nur die hier vorgestellten Comics gelesen und noch ein paar Mangas.

2. November

Ich habe gestern den Manga „Grimms Märchen“ gelesen, welcher wunderschön gezeichnet ist, mich aber inhaltlich nicht so vom Hocker gerissen hat. Einige Märchen sind stark verändert auf eine sehr skurrile Weise.

Heute folgt „Die Wormworld Saga“. Benjamin hat zur Tagesaufgabe passend getwittert:

Twitter-Wormworldsaga

1. November

clcn01
Meine Meine Comic Auswahl für die Lesechallenge 2017

Mein Regal hat die Comic Lesechallenge wirklich sehr nötig, denn irgendwie greife ich doch immer schneller zum nächsten Buch, als zum Comic. So haben sich schon die drei wundervollen Blacksad Comics angesammelt, die es nicht verdienen ungelesen im Regal zu stehen.

Zudem habe ich in den letzten Wochen noch die neue  Comic-Serie „Leonid“ in der Bibliothek entdeckt und musste mich gleich die beiden Bände mitnehmen.

Dazu kommen auch noch ein paar Mangas und gerade der Stapel wird wohl auch im November noch ein bisschen wachsen.

Ganz besonders freue ich mich natürlich auf mein neues Schmuckstück aus der Love-Reihe. Insgesamt wird meine Lese-Liste von Katzen beherrscht und freue mich nun auf mein Sofa. love-comic

Bleibt nur noch die Frage: Zu welchem Comic soll ich als erstes greifen? Habt ihr Wünsche? Interessiert euch ein Comic am meisten?

Advertisements

SuB den Sommer – Lesechallenge

Design by: Freepik.com
Design by: Freepik.com

Hier findet ihr meine Fortschritte und ausgewählten Bücher für die Lese-Challenge „SuB den Sommer“, die im Juli und August läuft.

Die Aufgabenliste

  1. Lies das Buch, was am längsten auf deinem SuB liegt
  2. Lies das dickste Buch auf deinem SuB
  3. Beende oder beginne endlich diese Reihe, die schon ewig auf deinem SuB schlummert
  4. Lies ein Buch von einem Debüt-Autor
  5. Lass die anderen Teilnehmer entscheiden, was du liest –> „Die Flüsse von London“
  6. Lies das eine Buch aus einem anderen Genre auf deinem SuB
  7. Lies ein Buch mit einer weiblichen Protagonistin
  8. Lies ein Buch mit einem männlichen Protagonisten
  9. Lies ein Buch, das du auch rezensierst 
  10. Lies ein typisches Sommerbuch
  11. Lies ein Buch mit Sommerfarben auf dem Cover
  12. Lies ein Buch, das nicht 2017 erschienen ist
  13. Lies ein Buch, das in einem anderen Land spielt
  14. Lies ein Buch, was du auf eine Empfehlung hin gekauft hast
  15. Halte das Buchkaufverbot ein!

Meine Fortschritte und ausgewählte Literatur

(mehr …)