Aquarell Challenge im Juni: #30x30DirectWatercolor2022

Auch in diesem Jahr wird wieder die Aquarell Challenge von Marc Taro Holmes und Uma Kelkar (@umapaints). Ob Urban Sketching, botanische Skizzen oder abstrakte Kunst. Die „Direct Watercolor Challenge“ ist für alle, die mal wieder den Pinsel schwingen wollen.

In der Challenge geht es darum 30 Aquarelle in 30 Tagen zu malen, am besten ohne Vorskizzen.
Eine wichtige Regel: Es müssen neue Werke geschaffen werden. Diese können dann in der Facebookgruppe oder über den Hashtag #30x30directwatercolor2022 geteilt werden.
Dabei ist es egal, ob die Bilder draußen oder drinnen entstehen, ob direkt vom Objekt oder mit der Hilfe von Vorlagen und Fotos erstellt.

A. E. 2021

Jede Größe oder jedes Thema ist in Ordnung und alle Arten von Aquarellen sind willkommen, am besten mit so wenig Unterzeichnung oder Vorbereitung wie möglich. Vorzugsweise keine!

Das Ziel ist die tägliche Praxis mit Farbe. Wenn es aber besser in den Zeitplan passt, kann man natürlich auch ein Bild an mehreren Tagen malen.

Dazu gibt es eine Facebook-Gruppe und alle Bilder können unter dem Hashtag #30x30DirectWatercolor2022 geteilt werden.

Besucht doch bitte auch den Original-Beitrag von Marc Taro Holmes. Dort findet ihr noch weitere Infos, Tipps und Beiträge von anderen Künstler für einen erfolgreichen Juni!

A. E. 2021

Nehmt ihr an der Challenge teil und habt ihr bereits im letzten Jahr teilgenommen? Was waren eure Erfahrungen?

Ihr braucht noch Tipps für die Challenge? Dann schaut euch auf jeden Fall meine Blogartikel 6 Tipps für die 30x30directwatercolor Challenge an!

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s