Moonys Hamburg

Inspiriert vom Buch Felix Scheinbergers Hamburg habe ich eines meiner kleinen Skizzenbücher eingescannt. Diese kleinen Büchlein passen in jede Jackentasche und ich habe für verschiedene (Städte-)Urlaube solcher Hefte, die sich mit schönen Erinnerungen füllen. Das Hamburg Büchlein hat sich über mehrere Jahre gefüllt und die letzte Zeichnung ist aus dem Jahr 2019. Der Grund dafür ist in diesem Fall, dass ich danach öfters mit einem Aquarellskizzenbuch unterwegs war, denn das ist der einzige Manko bei den Heftchen: Das Papier ist nicht sehr aquarelltauglich.

Alle Skizzen haben natürlich eine Geschichte und eine Erinnerung, die immer wieder lebedig wird, wenn ich im Skizzenbuch blättere.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s