Tipps zum Material für den Inktober

20180924_081220-01

In nicht mal einer Woche fängt der Inktober an und so langsam gilt es sich vorzubereiten. Am besten legt ihr euch eure Materialien schon vorher zurecht oder packt ein Täschchen für unterwegs, wenn ihr nicht eh schon immer eure Zeichenmaterialien dabei habt.

Papier

Überlegt worauf ihr zeichnen wollt. Habt ihr ein Skizzenbuch? Ist das Papier zum Zeichnen mit Tusche geeignet, das heißt, die Farbe zerfasert nicht und drückt nicht durch?

Vielleicht wollt ihr auch ein bestimmtes Format nutzen. Dann ist es sinnvoll, dies schon vorzubereiten und die 31 Blätter (plus ein bisschen Test-Papier) vor dem Oktober zu zuschneiden.

Stifte

Ich habe bereits einige Stifte zusammengesucht. Darunter ist ein Kugelschreiber, mit dem ich wirklich gerne zeichne. Nicht jeder Kugelschreiber ist dafür geeignet. Also testet schon vorab Verschiedene aus. Hier solltet ihr auf euer Gefühl vertrauen. Welcher liegt am besten in der Hand und zieht die Striche, die ihr euch wünscht. Zudem sollte er nicht ausbluten und schmieren.

Ich habe noch dazu meinen Füller gelegt, mit dem ich gerne zeichne.

Genauso könnt ihr auch eure Tombows zusammen suchen. Vielleicht mögt ihr den ein oder anderen Tag lettern und auch die dicke Spitze eignet sich hervorragend für schnelle plakative Skizzen.

Für ein bisschen Farbe legt euch Marker (z. B. Copics oder KOIs) zurecht.

Wenn euch Blau oder Schwarz auf Weiß zu langweilig wird, könnt ihr mit weißen Gelstiften auf farbigem Untergrund zeichnen. Vielleicht auch für solche Experimente schon vorab das passende Papier raus legen.

Sonstige Materialien

Ich habe noch zwei Bücher mit Inspirationen dazu gelegt, denn wenn tatsächlich mal die Motivation ein bisschen schwindet, hilft mir ein Blick in Kunstbücher immer. Vielleicht habt ihr einen Lieblingskünstler und ein Artbook von ihm?

Für mich liegt zudem in Griffnähe:

  • Bleistifte
  • Lineal (für Schriften)
  • Radiergummi
  • Tee (ohne geht gar nichts)

 

Inktober17-05

 

Weitere Tipps für den Inktober findet ihr im Beitrag:

Inktober 2018 – Packt die Fineliner aus!

 

 

Und welche Materialien dürfen bei euch nicht fehlen?

2 Comments

    1. Danke schön!

      Ich werde die Bilder jeden Tag über Twitter posten (u.a. zu sehen über das Menü) und jede Woche einen Rückblick posten.

      Noch ist die Motivation und Vorfreude riesig! 😉

      Viele Grüße Moony

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s