Urban Sketching – Lernen von Jens Hübner

Bücher von Jens HübnerIm November sprach mich Sid von der Faultierwirtschaft darauf an, ob ich denn schon das neue Buch „Die Kunst des Weglassens im Urban Sketching“ von Jens Hübner kennen würde. Bisher hatte ich jedoch nur „Ein Jahr Urban Sketching“ von ihm im Regal stehen. Der neue Titel machte mich sehr neugierig und dank dem EMF Verlag darf ich euch nun „Die Kunst des Weglassens im Urban Sketching : Motive erfassen – reduziert zeichnen“ vorstellen.

Inhalt & Mehrwert

Das neue Buch von Jens Hübner baut ganz klar auf dem letzten Buch „Ein Jahr Urban Sketching – Unterwegs skizzieren, zeichnen und kolorieren“ auf, welches die Grundlagen des Urban Sketching behandelt.

Der Inhalt ist in die drei Kapitel

  • Reduzierte Materialien
  • Reduzierte Techniken
  • Reduzierte Motive

gegliedert und vermittelt dabei vertiefend Möglichkeiten des Unterwegs-Zeichnens mit wenigen Materialien und wenig Aufwand. Dabei geht es mehr der Frage nach dem „Wie“ als dem „Was“ nach und zeigt, wie grundlegende Themen (z.B. Perspektive, Flächengestaltung oder Visuelle Codes) dazu genutzt werden können, um reduzierte schnelle und wirkungsvolle Skizzen zu zeichnen.

Damit steigt Hübner noch stärker in die Materie „Urban Sketching“ ein und  beantwortet sicherlich die ein oder andere Frage von Urban Sketchern, die sich bereits nach draußen getraut haben. So merkt man, dass er zu diesem Buch von seinen Kursteilnehmern inspiriert wurde, wie er im „Dankeschön“ schreibt.

Wie schon im ersten Buch unterstreichen unzählige Zeichnungen und Studien Hübners Erklärungen und Tipps. Dabei handelt es sich nicht nur um bekannte Orte, sondern auch um einfache Skizzen während beliebiger Wartezeiten. Es gibt überall ein Motiv und man bekommt beim Durchblättern sofort Lust, selbst zum Stift zu greifen.

Buch von Jens Hübner
Eine meiner Lieblingsskizzen, die zeigt wie aus einem schwierigen Motiv eine schnelle Skizze entstehen kann.

Unterstützt werden die Texte durch Links zu seinen Videos, die mit QR-Codes direkt abgerufen werden können.

Inhaltlich trifft das Buch den Nagel auf den Kopf und die Bilder machen immer wieder Lust in das Buch zu schauen.

Layout & Material

Das Buch ähnelt bis auf das Format dem Vorgänger-Buch. Das Layout ist klar und schlicht, so dass alle Bilder perfekt zur Geltung kommen.

Die Texte sind so gegliedert, dass sie beim Lesen nicht langatmig werden. Bild und Text sind genau aufeinander abgestimmt.

Jedes Bild ist betitelt und die benutzten Materialien sind beschrieben (s. Foto oben). Ich vermisse ein wenig die Zeitangaben zur Dauer des Zeichnens, welche im ersten Buch jeweils genannt wurden.

Das Format hat sich zum Vorgängerbuch geändert und ist nun quadratisch. Damit ist es zwar ein bisschen handlicher und die Bilder konnten oft in ihrer Originalgröße abgebildet werden (s. Seite 6), aber Ästhetiker (wie mich) könnte es stören, dass die Bücher unterschiedliche Formate haben.

Der Einband ist genau wie beim Buch „Ein Jahr Urban Sketching“ Flexobroschur, was das Durchblättern vereinfacht.

Zusammenfassung & Bewertung

Das Buch ist für Urban Sketcher, die bereits verschiedene Materialien und Grundlagen des Zeichnens kennengelernt haben. Es hilft die eigenen Zeichnungen zu verbessern und das Skizzieren zu vereinfachen.

Wenn man jedoch bereits die ersten Zeichnungen unterwegs gemacht hat und vielleicht noch ein bisschen schneller die Motive erfassen möchte, wird das Buch den ein oder anderen Tipp parat haben.

Ich kann das Buch jedem Urban Sketcher empfehlen und gebe ihm 4.5 von 5 Sternen. Der Abzug gilt den kleinen Mängeln wegen des Formats und der fehlenden Zeitangaben.

Skizze und Buch

Buch von Jens HübnerHübner, Jens : Die Kunst des Weglassens im Urban Sketching : Motive erfassen – reduziert zeichnen. Igling: Edition Michael Fischer Verlag, 2017. ISBN 978-3.86355-687-7

Vielen Dank an den EMF Verlag für das Rezensionsexemplar.

Werbeanzeigen

4 Comments

    1. Hallo Sid!

      Danke schön! Das Buch wird mich noch ein Weilchen begleiten und sicherlich die ein oder andere Skizze verbessern. 😉

      Ich wünsche dir Frohe Weihnachten und ganz viel Inspiration fürs neue Jahr.

      Moony

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s