Ausgelöscht – Tag 9 und 10

Gestern Abend war ich einfach zu müde um noch um 23 Uhr von meinem Lesetag zu berichten. Daher gibt es heute bisschen mehr Einblicke in meine Lesezeit. Zudem habe ich auch den zweiten Abschnitt, der Leserunde von Büchermonster geschafft und auch auf dem Blog ein paar Fragen beantwortet.

Es gibt immer noch keinen Verdächtigen, aber Leo, der Computerspezialist, darf sich nun als Undercover-Agent geben um Dali, den Mörder, in eine Falle zu locken. Ich finde es sehr gut, dass in diesem Fall neue Ermittlungs-Taktiken angewendet werden, wie Undercover-Arbeiten und geografisches Profiling.
Es war eine ziemliche Überraschung, als Smoky mit ihren Geheimnissen herausrückte. Sie ist nun verheiratet und erwartet ein Kind. Wenn das nicht spektakuläre Neuigkeiten sind. Und Bonnie nimmt es wie immer sehr gelassen.
An dieser Stelle war ich ein wenig verwirrt, als aus dem Gespräch heraus zum Schießstand gewechselt wurde. Wahrscheinlich fehlt in meiner E-Book Version einfach nur der Absatz. Die Szene am Schießstand fand ich klasse, denn dort wird nochmal bewusst, dass Bonnie langsam zu Teenie mit eigenem Kopf wird. Sie macht natürlich zunächst nicht das, was man ihr eingeschärft hat. Typisch Teenie.

Um alles dann noch abzurunden will Tommy Bonnie adoptieren. Na wenn das mal alles gut geht, Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall.

McFadyen, Cody: Ausgelöscht. E-Book-Ausgabe. Köln: Bastei Lübbe, 2010. ISBN 978-3-8387-0175-2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s