Der Todeskünstler Tag 11

Heute habe ich wieder nicht so viel gelesen, wie ich eigentlich wollte. Ich werde wohl meinen Rückstand für die Leserunde von Büchermonster nicht aufholen. Allerdings habe ich dort ein paar Fragen zu den bisherigen Kapiteln beantwortet.

Ich fange jetzt auch schon an darüber nachzudenken, was ich denn alles tolles als nächstes lesen könnte, was nicht so brutal ist. Ein Anzeichen von Langeweile? Ich weiß es nicht. Wirklich umhauen tut mich der zweite Band der Smoky Reihe jedoch nicht mehr.

Ich habe „Der Todeskünstler“ beim ersten Mal lesen wohl toller gefunden, denn ich bewertete ihn in meinem LibraryThing-Konto mit 4 1/2 von 5 Sternen. Die Prognose nach diesem Mal lesen sind nur noch 4 Sterne. Aber ich werde durchhalten, denn generell gefällt mir das Buch immer noch sehr gut.

Mittlerweile bin ich bis Kapitel 25 gekommen. Sarah kommt zu ihrer ersten Pflegefamilie. Es werden ein bisschen die sozialen Berufe und auch die Arbeit von Cops beleuchtet. Dass es dort wenig Herz gibt, da es gar nicht möglich wäre mit all zu viel Herz zu arbeiten.

Du solltest versuchen die Geschichte vergessen Partner. So funktioniert das bei uns Uniformierten. Wenn du Dinge mit dir rumschleppst, ohne dass du etwas daran ändern kannst, wirst du mit der Zeit verrückt. Warum sonst enden Cops als Trinker oder vor der Mündung ihrer eigenen Revolver? (ebook S. 181)

Smoky erkennt, dass es nicht wichtig ist, wie sicher oder gefahrlos ein Job ist, sondern es ist wichtig, dass man gerne arbeitet und seine Familie und Freunde um sich hat. Sie wird wohl das Angebot, Ausbilderin zu werden, abschlagen.

McFadyen, Cody: Der Todeskünstler. Köln : Bastei Lübbe, 2007. ISBN 978 3 7857 2302 9

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s