Der Todeskünstler Tag 5

Ich habe heute nur auf einer Bahnstrecke gelesen, da ich für die Rückfahrt eine Mitfahrgelegenheit hatte. Wie es immer so ist, macht man dann andere wichtige Dinge und schwupps ist es viel zu spät, um sich ernsthaft zum Lesen hinzusetzen. Daher habe ich heute nur Kapitel 11 und die Hälfte von 12 gelesen und kann erst morgen ein Resümee für den ersten. Leseabschnitt der Leserund #SmokyIsBack schreiben. Aber nun zum Inhalt:

Nun hat das Buch die rasante Schnelligkeit wie im ersten Band aufgenommen. Man verdaut gerade noch die Details des Tatortes und der Morde an der Familie, da wird das Team um Smoky Barrett zum nächsten eventuellen Tatort gelotst. Wieder kennt der Mörder die Geschichte von Smoky Barrett, wieder wendet er sich direkt an sie.

Was ich mich in diesem Kapitel gefragt habe: Wo ist James? Er wird nicht erwähnt und auch nicht angerufen.

McFadyen, Cody: Der Todeskünstler. Köln : Bastei Lübbe, 2007. ISBN 978 3 7857 2302 9

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s